Nussecken

130g Butter, 130g Zucker , 2 Eier, 300g Mehl, 1TL Backpulver verrühren und auf ein Blech mit Backpapier gleichmäßig verteilen. 

5 EL AprikosenMarmelade drauf verstrichen. 

200g Butter, 200g Zucker und 2 Vanillezucker im Topf schmelzen bis sich der Zucker auflöst.

Dann 200g gehackte Haselnüsse, 200g gemahlene Haselnüsse und 4 EL Wasser unterrühren. Alles gleichmäßig verteilen und 25 Minuten bei 175 Grad backen. 

Die Nussecken noch warm in Dreiecke schneiden.Wenn sie abgekühlt sind, die Enden in Schokolade tunken oder einfach Schokolade drauf verteilen. 
Viel Spaß😉

Nutelasonne

Wenn es mal schnell gehen muss, könnt ihr diese einfache aber sehr leckere Nutellasonne machen. Was braucht ihr? Nutella und 3x Blätterteig. Rund zuschneiden, mit Nutella bestreichen, aufeinander legen, einschneiden, drehen und ab in den Ofen. Ein Aufwand mit backen von 30 Minuten.

Macarons

Die habe ich gesehen, habe mich verliebt und sie gemacht. Sie sind wirklich sehr köstlich!!
Eier schon mindestens ein-zwei Tage vorher trennen.

80g fein gemahlene Mandeln mit 100g gesiebten Puderzucker mischen.

70g Eiweiß mit einer Priese Salz steif schlagen. 40g feinen Zucker untermischen. 

Das Mandelgemisch zum Eiweiß geben und unterheben.

Mit Puderfarben den Teig färben.

Auf Backbleche mit Backpapier kleine gleichmäßige Kleckse, ca. 2cm spritzen. 

Dann ruhen die erstmal eine Stunde und werden dann bei 160 Grad 12-14 Minuten gebacken. 

Wenn sie vollständig abgekühlt sind, werden immer zwei Stück zusammen gelegt. 

Als Füllung, kann man Ganache, Marmelade,Nougat, Nutella…. Was man mag nehmen. 

Falls man nicht vorher schon nascht, werden es ca. 30 Stück😉

Puddingherzen

Einen Pudding aus einem Puddingpulver, 380ml Milch und 50g Zucker kochen.
240g Mehl, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 TL Backpulver, 1 Ei, 50ml Sonnenblumenöl, 90ml Milch, 4 gehäufte EL Puderzucker auf höchster Stufe gut verrühren. 

Den Teig auf etwas Mehl ausrollen und Herzen oder einfach nur Quadrate ausschneiden. Den festen, lauwarmen Pudding auf dem Teig verteilen und ca. 15 Minuten bei 175 Grad backen. Der Teig sollte nicht zu dunkel werden. 

Guten Appetit😋😋😋 

 

Windbeutel

250ml Milch, 70g Zucker, 4 M Eigelb, 1 Vanillearoma und 30g Stärke unter ständigem rühren kurz aufkochen, so dass ein dicklicher Pudding entsteht. Umfüllen und mit Folie abdecken, damit sich keine Haut bilden kann.

250ml Wasser, 1 Prise Salz und 60 g Butter in einem kleinem Topf zum kochen bringen. 200g Mehl dazu geben und mit einem Holzlöffel alles gut verrühren. So lange bis der Topf einen weißen Belag bekommt. Beiseite stellen und 4 M Eier einzeln in den Teig unterrühren.

Mit einem Spritzbeutel (große Tülle) ca. 12 Kringel spritzen und im vorgeheiztem Ofen bei 180Grad Umluft 20 Minuten backen.

Die Tür darf man in der Zeit nicht öffnen, sonst fällt alles zusammen.

Einen Becher Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und mit dem kaltem Pudding gut verrühren.

Die kalten Windbeutel aufschneiden und mit der Puddingmasse füllen.

Wir mögen es nur mit Puderzucker aber wer mag, kann sie noch mit Schokolade bestreichen.

Viel Spaß beim backen!